Dinosaurier-Projekt

In unserem Haus für Kinder dürfen die Kinder bei der Projekt-Findung mit entscheiden.
Bei einer Kinderkonferenz bringen die Kinder ihre Ideen vor und gemeinsam wird dann entschieden, welches Projekt in der nächsten Zeit im Mittelpunkt stehen soll.

Tobias und Jonas waren sich einig. Sie wollten unbedingt das Dinosaurier-Projekt bearbeiten. Bei der Abstimmung waren sich die Regenbogenkinder sehr einig und es war schnell klar, dass sich in der Regenbogengruppe in der nächsten Zeit sich alles um Dinosaurier drehen wird.

Gemeinsam wurden Gedanken und Ideen gesammelt,
was wir in nächster Zeit machen wollen.

Tobi: Ein Archäologe soll uns besuchen.
Jonas: Wir sollten in eine Dino-Ausstellung fahren.
Jana: Ich würde gerne Dino-Kekse für die ganze Gruppe backen.
Josi: I mag was basteln, am liebsten Riesendinos.
Jakob: I mag Dinos ausgraben und Dino Eier machen.
Samuel: Wir könnten einen Dino aus Sand machen.
Dominik: Wir könnten Dinos malen, ganz groß.
Korbinian: Wir können im Internet nach Informationen suchen und außerdem mag i ganz viele Arten kennenlernen, Ja, Pflanzenfresser und Fleischfresser.

Die Kinder hatten so viele gute Ideen und waren sehr motiviert bei der Sache.

Zuerst wurde ausgegraben, aus Sand Dinos gebaut und gemalt.

Dann gings zum Backen, wir buken die verschiedenen Dinosaurier und die
Kinder konnten ihren Dino so verzieren, wie Sie wollten.
Hannah: Mmh, das sind die besten Dino-Plätzchen, die ich je gegessen habe.